images/details.gif

Notwendigkeiten einer Interpretationsaesthetik in der elektroakustischen Musik

 ()

Seminararbeit für das Seminar im Sommersemester 2006 "Darmstädter Ferienkurse".
Das Paper beschäftigt sich mit der Frage der Notwendigkeit einer Interpretationsästhetik in der elektroakustischen Musik. Wie verändert sich die Rolle des Instrumentalisten im Zeitalter der Reproduktionstechnik? Gibt es bei elektroakustischer Musik noch Interpreten?


zurück